Menschen fühlen sich unsicher

Veröffentlicht am 20.08.2018 in Pressemitteilung

KLEIN-WIN­TERN­HEIM. Den Er­neue­rungs­pro­zess fort­füh­ren und die Mei­nungs­füh­rer­schaft bei so­zia­len The­men wie­der über­neh­men, das sind für Hans Schä­fer wich­ti­ge Vor­aus­set­zun­gen für ein Wie­der­er­star­ken der kri­sen­ge­schüt­tel­ten SPD. Der 75-Jäh­ri­ge aus Klein-Win­tern­heim ist ge­ra­de als Vor­sit­zen­der der Ar­beits­ge­mein­schaft (AG) „60 plus“ der SPD Rhein­hes­sen wie­der­ge­wählt wor­den. In einem Interview mit Die­ter Ober­hol­len­zer von der Allgemeine Zeitung Mainz erläutert Schäfer seine politischenVorstellungen

--> zum Interview

 

Bündnis für gute Pflege

BAGSO

BIVA

Bundesinteressenvertretung
von Nutzerinnen und Nutzern
von Wohn- und Betreuungsangeboten
im Alter und bei Behinderung.

Zur Webseite

Landesseniorenvertretung RLP

Zur Webseite

Kompetenznetzwerk Wohnen

Besucher

Besucher:3097790
Heute:41
Online:1