Berichte-Infos


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Walter Weddig ist 90

Der Jubilar kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken: Er wurde am 04. November 1928 in Braunschweig geboren und ist auch dort aufgewachsen. Walter erlernte den Beruf des Werkzeugmachers und hat diesen ausgeübt, bis er seine Frau Hilde 1960 kennen und lieben lernte und dann auch heiratete. Sie war für 3 Jahr aus Chile nach Deutschland gekommen und hat Walter davon überzeugt, dass es auch in Chile schön ist.
Walter ist mit ihr dann für 10 Jahre nach Chile gegangen. Der Chronist stellt fest, dass im gleichen Jahr der Rückkehr nach Deutschland Salvador Allende in Chile Präsident wurde.
Wieder in Braunschweig angekommen trat Walter bei der Stadt in den öffentlichen Dienst ein, wo er auch bis zu seiner Rente blieb.
1998 folgte das Ehepaar Weddig ihrer Tochter in die schöne Pfalz nach Speyer, „ein richtiger Schritt“, wie er sagte. Hier geniest der Ruheständler nun seinen Lebensabend.
Walter ist 1947 in die SPD eingetreten und hat sich bei den Sozialdemokraten immer mit allen Kräften sowohl in Braunschweig als auch in seiner neuen Heimat Speyer voll engagiert. Er hatte mit seinem Freund Hinrich Oetjen die AG 60plus im UB-Speyer aufgebaut und ist nun bei der AG 60plus im zusammengelegten UB-Vorderpfalz und auch beim Regionalverband-Pfalz im Vorstand aktiv. Zusammen mit seinen Freunden hat er sich am 07.11.2018 im AWO Seniorenhaus "Burgfeld“ feiern lassen (siehe Bilder im Anhang von Rolf Ohk).
(W.T.)

 

 

 

Bündnis für gute Pflege

BAGSO

BIVA

Bundesinteressenvertretung
von Nutzerinnen und Nutzern
von Wohn- und Betreuungsangeboten
im Alter und bei Behinderung.

Zur Webseite

Landesseniorenvertretung RLP

Zur Webseite

Kompetenznetzwerk Wohnen

Besucher

Besucher:3097790
Heute:41
Online:1