"Willkommen"

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Arbeitsgemeinschaft SPD 60plus im Landesverband Rheinland-Pfalz. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Hier finden Sie Informationen zu und über unsere politische Arbeit. Gern sind wir zur Beantwortung Ihrer Fragen bereit, auch Anregungen oder Kritiken können helfen unsere Arbeit zu verbessern.

Ihr Günther Ramsauer
Vorsitzender der AG SPD 60plus Rheinland-Pfalz

 

22.03.2017 in Allgemein

Kurt Beck wird den Hinterbliebenen und Opfern helfen

 

Kurt Beck ist nicht nur in Rheinland-Pfalz als der Politiker bekannt, der die Gabe hat, auf die Menschen zu zugehen, den Menschen zu zuhören.

Das konnte er als Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag von Rheinland-Pfalz, als Ministerpräsident dieses Bundeslandes und auch als Bundesvorsitzender der Sozialdemokraten. Diese Fähigkeit war sein Kennzeichen, nicht nur gestern, sondern auch noch heute. Die Menschen vertrauen Kurt Beck, er genießt hohes öffentliches Ansehen in Gesellschaft und Politik. Und darum ist es kein Wunder, dass das Bundeskabinett sich an dieses sehr positive Persönlichkeitsbild von Kurt Beck erinnerte und ihn mit einer sozialen, sehr viel Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl erfordernde Aufgabe betraute, der Position eines Ansprechpartners für Opfer und Hinterbliebene des Terroranschlags, vom 19. Dezember des Vorjahres, auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin. Kurt Beck soll, zunächst für ein Jahr, als Kontaktperson und Ansprechpartner insbesondere bei dem Umgang mit den Behörden fungieren. Er soll quasi als Sozialmanager den oft traumatisierten und teilweise total verunsicherten Menschen beistehen und sie unterstützen bei der Bewältigung, bei der Beherrschung der für sie plötzlich und unerwarteten Probleme.

02.03.2017 in Pressemitteilung

Gute Arbeit bringt eine gute Rente

 

Zu diesem Thema hatte die Arbeitsgemeinchaft SPD 60plus des SPD-Ortsvereins Alzey die Bürgerinnen und Bürger der Stadt in das SPD-Bürgerbüro eingeladen, und konnte bei der Veranstaltung ein reges Interesse aus der Bürgerschaft registrieren. Heinrich Keuper (Wörrstadt), Ehrenvorsitzender der AG SPD 60plus von Alzey-Worms, berichtete zuerst von dem Antrag des Landesverbandes der AG SPD 60plus an den Landesparteitag für ein neues Rentensystem, in welchem unter anderem die Schaffung einer Erwerbstätigenversicherung, das heißt eine Rentenversicherung für alle Berufstätige und alle Einkommensarten, also auch für alle Vermögende, Unternehmer, Selbstständige und Beamte gefordert wurde, sowie eine Sozialisierung der Renten.

25.01.2017 in Aktuell

MITGLIEDERBRIEF

 

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,

2017 ist ein Jahr der Weichenstellungen in Europa und in Deutschland. Die Bundestagswahl findet statt, in den Niederlanden und in Frankreich wird gewählt, und ebenso in Nordrhein-Westfalen, im Saarland und in Schleswig-Holstein. Der neue amerikanische Präsident hat sein Amt angetreten. Es geht um die Frage, welche Richtung wir einschlagen: auf unserem Kontinent, in unserem Land und in unseren Beziehungen zu anderen Ländern, auch zu den USA.
Dieses Jahr ist anders als andere Wahljahre. Die Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl wird deutlich zunehmen, und die Wählerinnen und Wähler werden sich erst spät entscheiden, wen sie unterstützen. Denn die Menschen fühlen: Es geht um die Richtung und um die Balance in Deutschland.

20.01.2017 in Allgemein

Jahresrückblick AG SPD 60plus Regionalverband Rheinland

 

Die Arbeit zu Beginn des Jahres 2016 war wie im Land und in den Kreisen und Städten in der Region zunächst stark auf die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 13. März ausgerichtet. Der Erfolg für die SPD im Rheinland zeigte sich dann in der deutlich verstärkten Wahlbeteiligung, der Umkehr eines Rückstandes gegenüber der CDU von 4,6 % (33,8 : 38,4) in einen Vorsprung von 0,3 % (35,6 : 35,3) und dem Gewinn von vier Direktmandaten.

15.01.2017 in Ankündigungen

Kein Platz für Popolismus und Rechtsextremismus

 

Der Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft SPD 60plus Rheinland-Pfalz fordert alle Altersgenossinnen und Altersgenossen auf, an dieser Demo teilzunehmen, um ein Zeichen für Demokratie, für Freiheit, für Solidarität und für soziale Gerechtigkeit zu setzen!

Unter anderem werden Malu Dreyer, Roger Lewentz, Hendrik Hering, David Langner, Daniel Stich und viele weitere Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten dabei sein.

Der Landesvorstand AG 60plus
Günther Ramsauer, Vorsitzender

Bündnis für gute Pflege

BAGSO

BIVA

Bundesinteressenvertretung
von Nutzerinnen und Nutzern
von Wohn- und Betreuungsangeboten
im Alter und bei Behinderung.

Zur Webseite

Landesseniorenvertretung RLP

Zur Webseite

Kompetenznetzwerk Wohnen

Besucher

Besucher:3097750
Heute:54
Online:1

AG 60plus

SPD Landesverband Rheinland-Pfalz
Klarastr. 15a
55116 Mainz

Fon:+49(0)6131-270610
Fax:+49(0)61312706127
E.Mail:
info(at)ag60plus-rlp.de

AG 60plus Regionalverbände

Rheinland
Hohenzollenstraße 59
56068 Koblenz
Fon(0)261-30348212
Fax(0)261-30348232

Rheinhessen
Klarastraße 15a
55116 Mainz
Fon(0)6131-2828611
Fax(0)6134-2828666

Pfalz
Maximilianstraße 31
67433 Neustadt
Fon:+49(0)6321-3938-0
Fax:+49(0)6321-3938-70