"Willkommen"

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Arbeitsgemeinschaft SPD 60plus im Landesverband Rheinland-Pfalz. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Hier finden Sie Informationen zu und über unsere politische Arbeit. Gern sind wir zur Beantwortung Ihrer Fragen bereit, auch Anregungen oder Kritiken können helfen unsere Arbeit zu verbessern.

Ihr Günther Ramsauer
Vorsitzender der AG SPD 60plus Rheinland-Pfalz

 

08.07.2017 in Allgemein

Die AG 60plus Rheinland-Pfalz weiter mit Günther Ramsauer

 

„Ist denn unsere 2-jährige Amtsperiode schon vorbei?“, so oder ähnlich hat sich das eine oder andere Vorstandsmitglied des Landesverbandes der SPD AG 60plus von Rheinland-Pfalz wohl gefragt, als er die Einladung zur Landeskonferenz, am 03. Juli 2017, im Julius-Hetterich-Saal in Ludwigshafen-Maudach in den Händen hielt. Wie im Fluge scheint die Zeit verstrichen zu sein. Eine Zeit mit politischen Aktionen und Aktivitäten, eine Zeit mit harmonischen und trotzdem auch mal kontroversen Diskussionen im Kreise gleichgesinnter Altersgenossinnen und Altersgenossen. Dass das Zusammengehörigkeitsgefühl in diesem Vorstand so ausgeprägt war, ist besonders dem Vorsitzenden Günther Ramsauer (Ludwigshafen) zu danken, der mit Umsicht und der langjährigen Erfahrung im politischen Alltag als ehemaliger Landtagsabgeordneter und Mitglied des Landesvorstandes der rheinland-pfälzischen SPD, die Vorstellungen und Projekte zielstrebig vorantrieb, den einzelnen Vorstandsmitgliedern dabei genügend Spielraum ließ, ihre Meinungen und Ansichten einzubringen. Und da er ein echter Pfälzer ist, war klar, dass außer dem Politischen auch das gesellschaftliche Zusammensein in der Vorstandsarbeit eine wichtige Rolle spielte. „Die zu behandelnden Themen mögen noch so ernst, so politisch brisant sein, ein gewisser lockerer Umgang mit ihnen, führt meistens zu einem Erfolg versprechenden Resultat“. Dies ist wohl der Wahlspruch von Günther Ramsauer.

08.07.2017 in Pressemitteilung

Günther Ramsauer mit überragender Mehrheit zum Vorsitzenden der AG 60plus-RLP wiedergewählt

 

„Wir SPD-Senioren werden unseren Beitrag leisten, damit die Umfragekurven wieder nach oben klettern. Wir gehen mit Vorbild voran und kämpfen beim Haustürwahlkampf für die SPD, Martin Schulz und unsere Direktkandidaten, bis wir die stärkste Kraft im Bundestag sind und Martin Schulz Bundeskanzler ist. Beim Landtagswahlkampf 2016 haben wir  es gezeigt, wie es geht!“, so hat Günther Ramsauer, Vorsitzender der AG SPD 60plus - RLP am 03.07.2017 in LU-Maudach die Landeskonferenz der SPD-Senioren eröffnet.

07.07.2017 in Aktuell

„Wir halten Generationen zusammen"

 

Rechenschaftsbericht des Landesvorstandes der Arbeitsgemeinschaft SPD 60plus Rheinland-Pfalz, für den Zeitraum von Juli 2015 bis Juli 2017 zur Vorlage bei der Landeskonferenz 60plus am 03.07.2017 in Ludwigshafen

28.05.2017 in Sozialpolitik

Rentenantrag der AG SPD 60plus wurde weitergeleitet

 

Der Antrag „Umbau des deutschen Rentensystems“ des Landesvorstandes der Arbeitsgemeinschaft SPD 60plus vom 07. November des Vorjahres (siehe Rubrik Anträge auf dieser Online-Seite), wurde auf dem Landesparteitag am 12. Dezember 2016 angenommen und zur Weiterbearbeitung an den Landesparteirat verwiesen.

Dieser Antrag wurde zwischenzeitlich mit einem ähnlichen Antrag der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) koordiniert, bevor er dem Landesparteirat vorgelegt wurde.

22.03.2017 in Allgemein

Kurt Beck wird den Hinterbliebenen und Opfern helfen

 

Kurt Beck ist nicht nur in Rheinland-Pfalz als der Politiker bekannt, der die Gabe hat, auf die Menschen zu zugehen, den Menschen zu zuhören.

Das konnte er als Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag von Rheinland-Pfalz, als Ministerpräsident dieses Bundeslandes und auch als Bundesvorsitzender der Sozialdemokraten. Diese Fähigkeit war sein Kennzeichen, nicht nur gestern, sondern auch noch heute. Die Menschen vertrauen Kurt Beck, er genießt hohes öffentliches Ansehen in Gesellschaft und Politik. Und darum ist es kein Wunder, dass das Bundeskabinett sich an dieses sehr positive Persönlichkeitsbild von Kurt Beck erinnerte und ihn mit einer sozialen, sehr viel Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl erfordernde Aufgabe betraute, der Position eines Ansprechpartners für Opfer und Hinterbliebene des Terroranschlags, vom 19. Dezember des Vorjahres, auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin. Kurt Beck soll, zunächst für ein Jahr, als Kontaktperson und Ansprechpartner insbesondere bei dem Umgang mit den Behörden fungieren. Er soll quasi als Sozialmanager den oft traumatisierten und teilweise total verunsicherten Menschen beistehen und sie unterstützen bei der Bewältigung, bei der Beherrschung der für sie plötzlich und unerwarteten Probleme.

Bündnis für gute Pflege

BAGSO

BIVA

Bundesinteressenvertretung
von Nutzerinnen und Nutzern
von Wohn- und Betreuungsangeboten
im Alter und bei Behinderung.

Zur Webseite

Landesseniorenvertretung RLP

Zur Webseite

Kompetenznetzwerk Wohnen

Besucher

Besucher:3097756
Heute:1
Online:1

AG 60plus

SPD Landesverband Rheinland-Pfalz
Klarastr. 15a
55116 Mainz

Fon:+49(0)6131-270610
Fax:+49(0)61312706127
E.Mail:
info@ag60plus-rlp.de

AG 60plus Regionalverbände

Rheinland
Hohenzollenstraße 59
56068 Koblenz
Fon(0)261-30348212
Fax(0)261-30348232

Rheinhessen
Klarastraße 15a
55116 Mainz
Fon(0)6131-2828611
Fax(0)6134-2828666

Pfalz
Maximilianstraße 31
67433 Neustadt
Fon:+49(0)6321-3938-0
Fax:+49(0)6321-3938-70