Berichte-Infos


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / Übersicht


Pfalztreffen 2017

Alexander Schweitzer, MdL und Vorsitzender der SPD-Pfalz konnte am 10.09.2017 im Kinderparadies  des Friedensparks zu Ludwigshafen, neben einiger Politprominenz aus Mainz und Berlin auch viele junge und alte Sozialdemokraten aus der ganzen Pfalz und darüber hinaus ,zum traditionellen Pfalz-Treffen begrüßen. Einen spontanen Applaus gab es, als Kurt Beck, MP a.D. und Ehrenvorsitzender der SPD-RLP das Festgelände betrat. Kurt gehört immer noch zu den beliebtesten Politikern in unserem Land!
Malu Dreyer, MP von RLP, Doris Barnett, MdB, und Jutta Steinruck, MdEP und Kandidatin der OB-Wahl von LU, schworen die Teilnehmer  richtig gut auf die beiden letzten Wahlkampfwochen ein, das war sehr motivierend. „Wir lassen uns von den Umfragen nicht einschüchtern, die lassen wir links liegen, wir kämpfen wie die Löwen bis zum Schluss. Dass haben wir schon bei den Landtagswahlen in 2016 erfolgreich praktiziert“, so Malu Dreyer.

Die Hauptrednerin Katarina Barley, MdB und Familienministerin, hat in ihrer sehr starken Rede im ersten Teil unter großem Beifall auf die Erfolge der SPD-geführten Bundesministerien verwiesen. „Ich hab schon in so vielen Wahlveranstaltungen gefragt: Zählen sie mir doch mal auf, was von den CDU/CSU-geführten Ministerien kam? Als Antwort kam: Die Maut. Das war‘s dann schon.“ Im zweiten Teil ihrer Rede hat sie 5 Schwerpunkte des SPD-Wahlprogrammes vorgestellt: Unbefristete Jobs, Lohngerechtigkeit für Frauen und Männer,  stabiles Rentenniveau - kein höheres Renteneintrittsalter, Bildung gebührenfrei mit Investitionen in Schulen und Betreuung, mutige Reformen für ein starkes und einiges Europa. „Nur mit einer SPD-geführten Bundesregierung können wir unser Land fit für die Zukunft machen. Deshalb am 24.09.2017 die Erst- und Zweitstimme der SPD geben und Jutta Steinruck zur Oberbürgermeisterin wählen“, sagte die ehemalige Generalsekretärin unter großem Applaus. „So stark wie heute, hab ich Katarina noch nicht gehört, Chapeau“, so ein alter SPD-Wahlkämpfer.

 

Die Arbeitsgemeinschaften der SPD-Pfalz, aber auch einzelne Ortsvereine aus der Region bildeten mit ihren Ständen die Basis des Festes. Natürlich hat die AG 60plus-Pfalz wieder mit ihrem Kuchen/Kaffee-Stand für große Zustimmung gesorgt. Unter der Leitung von Ingrid Reske und Waltraut Federkiel von der AG 60plus-Vorderpfalz mit kräftiger Unterstützung von Alexander von Rettberg und Robert Baumann von der AG 60plus-Südpfalz wurden die Bedürfnisse  nach etwas Süßem befriedigt. Viel Zuspruch hat auch die AG 60plus-Südpfalz mit ihrer Bodenzeitung bekommen. Viele Besucher und fast die gesamte Politprominenz haben „ihre Stimme“ abgegeben. Danke an Karl-Hans Stülpner und Manfred Zinsmeister von der AG 60plus-Kusel für die Betreuung der Bodenzeitung.

Es war mal wieder ein schönes Familienfest, das Pfalz-Treffen 2017.


(W.T.)

 

Bündnis für gute Pflege

BAGSO

BIVA

Bundesinteressenvertretung
von Nutzerinnen und Nutzern
von Wohn- und Betreuungsangeboten
im Alter und bei Behinderung.

Zur Webseite

Landesseniorenvertretung RLP

Zur Webseite

Kompetenznetzwerk Wohnen

Besucher

Besucher:3097775
Heute:31
Online:1