2013


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / Übersicht


AG 60plus Bundeskonferenz 2013

Die AG 60plus hat auf ihrer zehnten ordentlichen Bundeskonferenz am 18. und 19. Oktober 2013 in Baunatal einen neuen Bundesvorstand gewählt und dabei komplett den bisherigen Vorstand bestätigt. Angelika Graf wurde mit rund 83% der abgegebenen Stimmen in ihrem Amt als Bundesvorsitzende bestätigt. Der Landesverband Rheinland- Pfalz hatte ihren Landesvorsitzenden Klaus Hagemann als Beisitzer vorgeschlagen. Er wurde in den Bundesvorstand gewählt.

Neben der Vorstandswahl galt die Aufmerksamkeit des ersten Tages der Rede des SPD- Bundesvorsitzenden Sigmar Gabriel, der zu den aktuellen Sondierungsgesprächen und der Aussicht in den Koalitionsverhandlungen Stellung nahm. In einer kontrovers geführten Debatte von rund zwei Stunden Dauer wurde deutlich, dass der Bundesvorsitzende das Vertrauen der Konferenz hat. Gabriel kündigte an, den Mitgliedern nur dann einen Koalitionsvertrag zur Abstimmung vorzulegen, wenn er überzeugt sei, dass zentrale Politikziele der SPD mit den Unionsparteien umsetzbar seien.

Kernthema des zweiten Tages war das pflegepolitische Konzept der Gewerkschaft ver.di, das von Dietmar Erdmeier vorgestellt und mit den Delegierten diskutiert wurde. Die Diskussion hat gezeigt, dass das Konzept gute Ansätze hat, aber noch viel Arbeit in das Thema gesteckt werden muss.

--> zum Artikel des AG 60plus- Bundesverbandes

 

Bündnis für gute Pflege

BAGSO

BIVA

Bundesinteressenvertretung
von Nutzerinnen und Nutzern
von Wohn- und Betreuungsangeboten
im Alter und bei Behinderung.

Zur Webseite

Landesseniorenvertretung RLP

Zur Webseite

Kompetenznetzwerk Wohnen

Besucher

Besucher:3097773
Heute:59
Online:2